TrekBest.ga-hrqNC

DNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIwDNeIw